Über uns / Chronik

Seit über 160 Jahren ist Hallerstede für sein exklusives Sortiment an Lifestyle-, Business- und Reiseaccessoires bekannt. Und das über die Grenzen Oldenburgs hinaus.
Der Name Hallerstede steht dabei für eine der ältesten Familien Oldenburgs. Über 300 Jahre waren sie überwiegend als Schmiedemeister tätig. Wie sich Hallerstede von einer kleinen Sattlerei zum heutigen Fachgeschäft mit einer Verkaufsfläche von 650 qm entwickelte, lesen Sie hier.

1851
Wie alles anfing

Johann Anton Gottfried Hallerstede eröffnete in der Kurwickstraße 4 eine Sattlerei.

Umzug in die Mottenstraße 20

Heinrich, der Sohn von Johann Anton Gottfried Hallerstede, verlegte die Sattlerei 1856 in die Mottenstraße 20. Hier wurde die Sattlerei um einen Lederwarenhandel erweitert.

Umzug in die Lange Str. 19

Das Sortiment wurde immer mehr erweitert, so dass es in der Mottenstraße zu eng wurde. Heinrich Halllerstede zog mit seinem Ladengeschäft in die Lange Str. 19. Mit ein zog das heutige Maskottchen: ein lebensgroßes, ausgestopftes Pferd.

Der große Umbau

Heinrichs Sohn, Paul, und seine Frau Marga vergrößerten das Ladengeschäft um zwei weitere Verakufsetagen. Das lebensgroße Pferd erhielt bei dem Umbau seinen heutigen Glas-Erker.

Hallerstede vergrößert sich

Heinrich, der Sohn von Paul und Marga, übernahm 1970 mit seiner Frau Waltraut das Unternehmen. Da die Kollektion weiter ausgebaut wurde, entschloss man sich, das angrenzende Gebäude (Lange Str. 18) ebenfalls zu erwerben.

Ein weiterer Ausbau

Der Sohn von Heinrich und Waltraut, der ebenfalls Heinrich hieß, erweiterte 1990 mit seiner Frau Annette das Geschäft um weitere 220qm.

160 Jahre Leder Hallerstede

Leder Hallerstede feierte 160-jähriges Jubiläum. Beim großen Jubiläumsverkauf, zu dem alle Kunden herzlich eingeladen waren, gab es stolze 20% Rabatt.

165 Jahre Leder Hallerstede
Über uns

„Ein guter Kontakt zum Kunden liegt uns am Herzen. Vom ersten Moment an.“

Wir Hallerstedes gehören zu einer der ältesten Familien Oldenburgs. Unsere Vorfahren waren durchweg traditionelle Handwerker und Händler.

Doch was ist unser Geheimnis, dass wir schon so viele Jahrzehnte am Markt bestehen? Wir verstehen es, mit der Zeit zu gehen und sind anderen oft ein Stück voraus. Wie im Jahr 2008 mit der Eröffnung unseres mittlerweile sehr erfolgreichen Online-Shops www.kofferworld.de. Wir haben immer ein offenes Ohr für unsere Kunden und können mit einem umfangreichen Sortiment überzeugen. In unserem Ladengeschäft führen wir den perfekten Mix aus festen, ausgewählten Marken, wie zum Beispiel RIMOWA, LIEBESKIND Berlin, Jost Bags, Campomaggi, Patrizia Pepe, Zirkeltraining, Kipling, als auch neue, trendige Marken, wie zum Beispiel Suri Frey, Lipault, Aevor.

Unsere Mitarbeiter werden regelmäßig geschult und bleiben somit immer auf dem neuesten Stand. Egal ob es sich um neue Details an Handtaschen und Koffern oder um das richtige Anpassen des ersten Schulranzens für Ihr Kind handelt. Auf eine kompetente und qualifizierte Beratung in unserem Ladengeschäft können Sie sich stets verlassen.

„Wir sind ein inhabergeführtes Unternehmen in sechster Generation.“

Seit 2015 steht nun die sechste Generation Hallerstede in den Startlöchern und sorgt dafür, dass die hohe Qualität und der individuelle Service für Sie erhalten bleiben.